Archiv April, 2006

Popetown in Gefahr

Die Serie Popetown, die 2003 vom BBC produziert und in England aufgrund von Protesten nie ausgestrahlt wurde, soll nun in Deutschland auf MTV laufen. MTV gibt den Inhalt wie folgt an:

Ein durchgeknallter Papst und ein krimineller Kardinal bedingen ungewollt-gewollte Todesfälle, die Versklavung von Kindern und weitere, äußerst seltsame Vorfälle in 'Popetown'.

Die katholische Kirche versucht z.Z. die Ausstrahlung der Serie zu verhindern, was zwangsläufig für den hohen Wahrheitsgehalt der Serie spricht.

Da es seit "mein neuer Freund" nicht wirklich eine Sendung gab, auf die man reflektieren konnte, kommt die Serie wie gerufen. Wir dürfen gespannt sein.

via Berliner Fenster u.a.

 

Wer hat heute die gröbste Kelle?

Den Scriptern, die die Bud Spencer und Terence Hill Filme ins Deutsche übergesetzt haben, muss man den allergrößten Respekt zollen. Der Wortschatz der Leute muss nahe dem von Goethe liegen. (Wahrscheinlich sind sie die Eltern derer, die Terry Pratchett lokalisiert haben.) Sie haben das Wunder vollbracht, die beiden Protagonisten über alltägliche Dinge sprechen zu lassen. Aber das mit Worten die dafür sonst nicht benutzt werden und jeder versteht es.
Als Sahne auf dem Eis sind die Filme auch noch unsagbar lustig.

Die ewige Bestenliste:

  1. Bud Spencer und Terence Hill - Ganz weit vorne mit dabei!
  2. Adriano Celentano - Echt geschliffene Zunge.
  3. ... ganz lange nichts...
  4. ... immer noch nichts...
  5. Homer Simpson: Sie mich an Marge, ich bin nur ein Tag von dir getrennt und bin schon dreckig wie ein Franzose! Smack!
  6. ... extremst lange absolut nichts, das dauert wirklich...
  7. Futurama auf englisch.

Alle Angaben absolut objektiv. Stand: April 2006